Natur erleben mit dem NABU Habichtswald - Termine

Nehmen Sie Teil an unseren Aktionen oder besuchen Sie unseren Monatstreff

 

Projekt Teichanlage "Untere Reinswiese":
Für den Oktober steht bei uns ein großes Projekt an. Nach langem Vorlauf ist es nun soweit: Die Anlage des neuen Feuchtbiotops "Untere Reinswiese" beginnt. Finanziert und genehmigt durch die Obere Naturschutzbehörde wurde direkt angrenzend an die uns bereits gehörende Fläche (teils lichter Obstbaumbestand, teils bewaldet) von unserem Verein eine Wiese gekauft, auf der zwei Teiche angelegt werden sollen. Die Baggerarbeiten beginnen evtl. schon diesen Donnerstag (11.10.)(!) und werden ca. 3 Tage dauern. Der Donnerstag steht allerdings noch nicht ganz fest (vom Baggerbetrieb abhängig). Wir werden abwechselnd vor Ort sein. Hat jemand Zeit (z.B. einen Vormittag oder Nachmittag) und Lust bei dieser besonderen Aktion mit zu machen begleiten und Fotos zu machen? Dann bitte bei Bernd Enders (bernd_enders@gmx.de) oder bei mir melden. Nach den Baggerarbeiten wird es dort noch kurzfristig weitere kleinere Arbeitseinsätze geben bei denen wir auch Hilfe gebrauchen könnten. Auch dafür bitte melden.

 

 

Zudem haben wir auf unserem letzten Gruppentreffen folgende Termine besprochen (wenn nichts anderes angegeben ist dauern die Aktionen immer bis zum Mittag):

 

  • Am Sonntag, den 14.10. machen wir Flächenbegehungen. Es steht allerdings noch nicht ganz fest wohin. Entweder nach Schauenburg, wo uns Anwohner eines Neubaugebietes um die Besichtigung einer Fläche gebeten haben, auf der gebaut werden soll. Falls die Arbeiten "Untere Reinswiese" schon begonnen haben, fahren wir vielleicht auch dorthin, sonst noch zu einer anderen Fläche. Achtung: Treffpunkt erst um 10 Uhr REWE-Parkplatz Ehlen.

  • Am Donnerstag, den 18.10., 18 Uhr, trifft sich die AG "Hute am Seilerberg"  in unserer Vereinshütte Sommerwiese (Wegbeschreibung siehe Website www.nabu-habichtswald.de). Eine Vertreterin der NABU-Stiftung hessisches Naturerbe, der die Freifläche des ehemaligen Truppenübungsplatz Ehlen gehört, wird angereist kommen. Es werden Informationen gegeben und Planungen abgestimmt. Wer Interesse an der Entwicklung dieses großen, neuen Naturschutzgebietes hat, kann gerne mit dazu kommen.

  • Am Sonntag, der 21.10. werden die Flächenbesichtigungen fortgeführt. Es gilt das gleiche wie für den 14.10. (Treffen auch wieder erst um 10 Uhr am REWE-Parkplatz). Die kleinen Spaziergänge sind immer sehr interssant. Man kommt an Orte, wo man sonst kaum hinkommt. Wir schauen uns den Zustand der Flächen an und machen ggf. Pflegeplanungen.

  • Am Freitag, den 02.11. 18 Uhr ist unser nächstes offenes Gruppentreffen in unserer Vereinshütte Sommerwiese (Wegbeschreibung siehe Website www.nabu-habichtswald.de - Wir über uns - unser Vereinsheim). Wir sitzen in geselliger Runde, tauschen Neuigkeiten aus und machen die November-Terminplanung.

  • Am Samstag, den 03.11. findet wieder die Aktion Baumkreuz an der hessisch-thüringischen Grenze statt. Zusammen mit der Waldjugendgruppe Habichtswald beteiligen wir uns dort schon seit Jahren zusammen mit zahlreichen anderen Gruppen an den Pflegearbeiten der Gedenkstätte/Kunstprojekt/Naturschutzprojekt. Es handelt sich um den Erhalt eines Stücks ehemaligen Grenzzaun als Denkmal in Verbindung mit einem Kunst- und Naturschutzprojekt. Seit 1990 werden jährlich Bäume gepflanzt, und zwar in Form eines großen Kreuzes, zum einen entlang des ehemaligen Grenzzaunes, zum anderen entlang der Richtung zwischen Kassel und Eisenach. Es werden Bäume gepflanzt und der sonst zuwachsende Grenzzaun wieder freigemäht und -geschnitten. Ein Verpflegungszelt ist aufgebaut und beim Würstchen grillen klingt die Aktion am frühen Nachmittag aus. Wir bilden Fahrgemeinschaften und treffen uns bereits um 8 Uhr auf dem REWE-Parkplatz Ehlen. Wer möchte mitfahren?

 

 

 

 

Jeden ersten Freitag im Monat um 18 Uhr  findet unser offenes Gruppentreffen in unserer neuen Vereinshütte "Sommerwiese" statt (Wegbeschreibung siehe unsere Website www.nabu-habichtswald.de > "Wir über uns" > "unser Vereinsheim"). Interessierte sind herzlich willkommen.

 

 



Natur erleben mit dem NABU

Überregionale Termine: